Ducati Supersport S (2019)

Die 2019er Ducati Supersport S verfügt über einen Testastretta 11-Grad-L-Twin-Zylindermotor mit einem Hubraum von 937 cm³ und einem Verdichtungsverhältnis von 12,6:1. Er hat eine maximale Leistung von 110 PS bei 9000 U/min und ein maximales Drehmoment von 96,7 Nm bei 6500 U/min. Das Motorrad verfügt über eine nasse Mehrscheibenkupplung und ein 6-Gang-Getriebe mit einem Kettenantriebssystem. Der Rahmen ist aus Stahlrohr und die Vorderradaufhängung besteht aus einer voll einstellbaren 48 mm ~Ahlins-Gabel, während die Hinterradaufhängung aus einem progressiven Gestänge mit einstellbarem ~Ahlins-Monoshock besteht. Das Motorrad hat Brembo-Bremsen mit Bosch-ABS und Pirelli Diablo Rosso III-Reifen. Der Radstand beträgt 1478 mm, die Sitzhöhe 810 mm, das Leergewicht 210 kg und der Tankinhalt 16 Liter. Die Instrumentierung umfasst Riding Modes, Power Modes, Ducati Safety Pack, Full-LCD-Display, Tagfahrlicht, eine verstellbare Windschutzscheibe und ist vorbereitet für Ducati Quick Shift und Anti-Diebstahl-System.


Technische Daten:

Marke Modell: Ducati Supersport S

Jahr: 2019


Motor: Testastretta 11 Grad, L-Twin Zylinder, 4 Ventile pro Zylinder, Desmodromic
Hubraum: 937 cm³ / 57,2 cu in
Bohrung x Hub: 94 x 67,5 mm
Verdichtungsverhältnis: 12,6:1
Kühlsystem: Flüssigkeitsgekühlt
Ansaugung: Elektronische Kraftstoffeinspritzung, 53-mm-Drosselklappenstutzen mit Ride-by-Wire-Funktion
Zündung: Elektronisch
Anfahren: Elektrisch
Auspuff: Leichte 2-1-2-Anlage mit Katalysator und zwei Lambdasonden. Doppelte Aluminium-Schalldämpfer
Emissionen: Euro 4
Maximale Leistung: 82 kW / 110 PS bei 9000 U/min
Maximales Drehmoment: 96,7 Nm / 9,9 kgf-m / 71,3 ft-lb @ 6500 rpm
Kupplung: Nasse Mehrscheibenkupplung, mechanisch betätigt, selbsttätig im Fahrbetrieb, mit Rutschkupplung im Schubbetrieb
Getriebe: 6-Gang
Endantrieb: Kette; vorderes Ritzel 15; hinteres Ritzel 43

Getriebeübersetzung: 1. 37/15, 2. 30/17, 3. 28/20, 4. 26/22, 5. 24/23, 6. 23/24
Primärer Antrieb: Geradverzahnte Zahnräder; Übersetzung 1,84:1
Rahmen: Stahlrohr-Gitterrohrrahmen, der am Zylinderkopf befestigt ist
Vordere Federung: Voll einstellbare 48 mm usd ~Ahlins-Gabel
Federweg Vorderrad: 130 mm / 5.1 in
Hintere Aufhängung: Progressive Anlenkung mit einstellbarem ~Ahlins-Monofederbein. Aluminium Einarmschwinge
Federweg am Hinterrad: 144 mm / 5.7 in
Bremsen vorne: 2 x 320 mm halbschwimmend gelagerte Scheiben, radial montierte Monobloc Brembo M4-32 Bremssättel, 4-Kolben, Radialpumpe mit Bosch ABS
Bremsen hinten: 245-mm-Scheibe, 2-Kolben-Bremssattel, Bosch ABS
Vorderrad: Y-förmig, 3-Speichen aus Leichtmetall, 3.50″ x 17″
Hinterrad: Y-förmig, 3-Speichen aus Leichtmetall, 5,50″ x 17″
Vorderreifen: Pirelli Diablo Rosso III 120/70 ZR17
Hinterreifen: Pirelli Diablo Rosso III 180/55 ZR17
Harke: 240
Nachlauf: 91 mm / 3.6 in
Radstand: 1478 mm / 58.3 in
Sitzhöhe: 810 mm / 31.9 in
Trockengewicht: 183 kg / 403 lbs
Nassgewicht: 210 kg / 463lbs
Kraftstoffkapazität: 16 Liter / 4,2 US gal / 3,5 Imp gal

Instrumentierung: LCD-DisplayRiding Modes, Power Modes, Ducati Safety Pack (Bosch ABS + DTC), RbW, Full-LCD-Display, Tagfahrlicht (DRL), verstellbare Windschutzscheibe, vorbereitet für Ducati Quick Shift (DQS) up/down und Anti-Diebstahl-System

Verwandte Modelle: